Alle Kursangebote & Workshops

Die Referentin

Ingrid Staab

Ingrid Staab ist seit November 2011 diplomierte Familienaufstellerin der Hellingerschule von Bert und Sophie Hellinger. Seit Februar 2013 ist sie Heilpraktikerin PT.

Ingrid Staab entdeckte in tiefgehenden schamanischen Ausbildungen bei Daan van Kampenhout viele Rituale, die das Überleben unserer Vorfahren trotz widriger Lebensbedingungen ermöglicht und getragen haben. Ihr Anliegen ist es, dieses alte Wissen auf leichte Art und Weise in unser schnelles, hektisches Leben zu integrieren damit wir unsere Ziele, unsere Wünsche, unsere Visionen Realität werden lassen können.

Der Workshop

Ein Zeitraum wie kein anderer im Jahreslauf.
Ein Zeitraum, der uns innerlich führt und trägt.
Ein Zeitraum, der unser Vertrauen in unsere Schöpfungskraft öffnet.

Die zwölf heiligen Nächte zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar umgab von jeher ein besonderer Zauber.

Diese sagenumwobene Zeit geprägt von Stille und jenseits der Oberflächlichkeiten der Alltagswelt ermöglicht es uns, mit unserem Innersten in Dialog zu treten: Sie lässt uns die Schönheit der Langsamkeit entdecken und uns die leise Stimme unserer Seele wieder wahrnehmen.

Es ist ein Zeitraum, der uns vieles über uns selbst und das Leben lehren kann. Es ist eine Zeit, die uns aufmerksamer und achtsamer werden lässt für die größeren Zusammenhänge in der Natur und der gesamten Schöpfung.

An diesem Nachmittag erfahren Sie, wie unsere Vorfahren die Energie dieser zwölf heiligen Nächte genutzt haben und wie wir mit ihr unseren Träumen und Visionen Raum geben und uns öffnen können für neue Wege und Ziele in unserem Leben. Erfahren Sie mehr über den heiligen Brauch des Räucherns und die Rituale dieser Zeit.

Zielgruppe:Erwachsene
Termin:Sonntag, 08.12.2019
Uhrzeit:14:00 - 18:00 Uhr
Kosten:45 €