Alle Kursangebote & Workshops

Die Dozentin

Heide Ritsert

Heide Ritsert ist Heilpraktikerin und hat seit über 17 Jahren eine eigene naturheilkundliche Praxis. Die therapeutischen Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Miasmatische Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Aromatherapie sowie Fußreflextherapie.

Seit 2013 ist sie Dozentin für Ausbildungen und Fachfortbildungen.

Der Workshop

Über die vielfältigen Ebenen hinaus, was Krankheit und im speziellen diese bedeutet, gibt es für Krebspatienten eine zentrale Frage: Was kann ich für mich tun?

Für die Art und Weise, wie wir Krebspatienten begleiten, wie wir selbst mit der Krankheit umgehen, gibt es kein Patentrezept. Eines steht jedoch fest: Alte Sicherheiten gelten nicht mehr und wir werden vor die vielleicht größte Prüfung überhaupt gestellt. Kein Stein bleibt auf dem anderen. In dieser Zeit muss es Aufgabe sein, den Patienten zu stärken und zu einer bewussten Änderung im Umgang mit sich selbst zu ermutigen. Ganz praktisch, ganz einfach, jeden Tag, jede Minute.

Statt weiter auf zementierten „Gehirnautobahnen“ zu fahren, ist es notwendig, andere, neue Wege zu finden. Andere Denkmuster, andere Ernährungsgewohnheiten, andere Sinneseindrücke, andere Verhaltensweisen. Damit die falschen Gewohnheiten nicht weiter ein trügerisches Wohlbefinden nach sich ziehen. Das gelingt am besten mit einfachen, robusten, praktischen Mitteln, die den klinischen Weg konstruktiv begleiten. Der Begriff der „Erfahrungsheilkunde“ trifft diesen Ansatz am besten – es gibt dieses Wissen bereits wie Heilung entsteht.

Als theoretische Grundlagen werden in dem Workshop zum einen die Grundzüge der Miasmatischen Krebstherapie nach Rosina Sonnenschmidt umrissen sowie die Forschungsergebnisse von Kelly A. Turner vorgestellt („9 Wege in ein krebsfreies Leben“).

Den größeren Teil nehmen die praktischen Übungen und Anleitungen ein. Welche Ernährung baut mich auf? Wie verbessern regelmäßige Atemübungen nicht nur das Befinden, sondern auch die Physis? Warum funktioniert die Aromatherapie hier mit ihrem direkten Weg über ein unterschätztes Sinnesorgan? Ganz praktisch: welche ätherischen und fetten Öle unterstützen mich?

All diese Ansätze bieten einen wirkungsvollen Hebel, Menschen in der Krise zu sich selbst zu führen und Verantwortung für sich zu übernehmen. Und so Schritt für Schritt den Weg zur Gesundung zu gehen.

Wie immer gibt es ein ausführliches Handout, das Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützt.

Zielgruppe:Interessierte, Krebskranke und BegleiterInnen, privat und professionell
Termin:Samstag, 12.09.2020 | 10:00 – 16:00 Uhr
Kosten:70 €