Ingrid Staab
Heilpraktikerin | Psychotherapie

Ingrid Staab ist seit November 2011 diplomierte Familienaufstellerin der Hellingerschule von Bert und Sophie Hellinger. Im Februar 2013 hat sie die Ausbildung Heilpraktikerin Psychotherapie erfolgreich abgeschlossen. Ihre weiteren Aus- und Weiterbildungen, wie beispielsweise in psychotherapeutischer Gesprächsführung, ermöglichen es ihr, Sie wieder mit Ihren eigenen Kräften in Verbindung zu bringen. Erfahrungen im Bereich verschiedener psychiatrischer/psychotherapeutischer Tageskliniken runden das Profil von Ingrid Staab ab. Mit ihrer fachlichen Kompetenz befähigt sie Sie, Ihren Kräften zu vertrauen, sie zu nutzen und zu leben.

Meine Arbeitsweise

In einer entspannten und vertrauensvollen Atmosphäre schauen wir gemeinsam auf Ihre herausfordernde Lebenszeit.

In achtsam geführten Gesprächen gehen wir zurück zu dem ‚vermeintlichen‘ Zeitpunkt des Entstehens der empfundenen Problematik. Oftmals stellen wir in solchen Gesprächen fest, dass der Zeitpunkt und der Auslöser ein ganz anderer war als vermutet. Ein neuer Blickwinkel auf die Situation entsteht, welcher ungeahnte und nachhaltige Lösungswege ermöglicht.

Besonders wichtig ist es mir, Ihnen Ihre Ressourcen, Fähigkeiten und Kräfte wieder ins Bewusstsein zu bringen, damit Brücken in ein selbstbestimmteres Leben entstehen können. Völlig neue Aspekte des Lebens können gelebt werden, Freiheit für Sie und Ihr Leben entsteht.

Sie kommen so Ihren Zielen und Wünschen in Ihrem Leben näher. Neu gewonnene Einsichten, neu gewonnene Zuversicht und neu gewonnene Kraft unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Ziele und Wünsche.

Inmitten der Schwierigkeiten liegt die Möglichkeit!
(Albert Einstein)

Behandlungsangebote

Anpassungsstörungen
Eine Erkrankung, Trennung, ein Todesfall im Familien- oder Freundeskreis, die Geburt eines Kindes oder auch ein Umzug kann eine entscheidende Lebensveränderung sein.
Haben Sie die Orientierung in Ihrem Leben verloren?
Sind Sie aggressiv oder ziehen Sie sich zurück?
Erscheint Ihnen in Ihrem Leben alles zu viel?
Fühlen Sie sich ‚handlungsunfähig‘?

Ängste und Panik
Sie leiden unter Ängsten bezogen auf spezifische Situationen?
Bekommen Sie aus heiterem Himmel Herzrasen, Schwindelgefühle oder Beklemmungen ohne, dass es dafür eine körperliche Ursache gibt?
Vermeiden Sie bestimmte Orte oder Situationen?
Größere Ansammlungen von Menschen machen Ihnen Angst und Sie trauen sich nicht alleine z.B. zum Einkaufen, ins Kino etc. zu gehen?
Machen Sie sich häufig Sorgen um Ihre Angehörigen und Freunde und befürchten, dass schlimme Dinge passieren könnten?

Berufliche Belastungsfaktoren
Ihre Work-Life-Balance ist aus dem Lot geraten?
Sie leiden unter den Konflikten mit Ihren Kolleginnen/Kollegen und/oder Ihrem Vorgesetzten?
Haben Sie das Gefühl, beruflich in einer Sackgasse gelandet zu sein?
Lässt Sie die Doppelbelastung „Familie/Beruf“ dauerhaft erschöpft sein?

Betriebsbedingte Kündigung – Was nun?
Sie haben Angst vor der Zukunft, vor der beruflichen Neu- oder Umorientierung?
Fühlen Sie sich allein, hilflos, gar ohnmächtig?
Fällt es Ihnen schwer, Ihre Rechte hinsichtlich der anstehenden Kündigung Ihrem Arbeitgeber gegenüber klar zu formulieren?
Sie fühlen sich unsicher bezüglich des Bewerbungsprozesses?

Depressive Störungen
Sie sind häufig traurig, antriebs- und lustlos?
Ihre Lebensfreude hat nachgelassen, ebenso wie Ihre Interessen?
Sie leiden unter Schlafstörungen und/oder einer Veränderung des Appetits?
Selbstvorwürfe, Zukunftsängste und ein Verlust des Selbstwertgefühls quälen Sie?
Haben Sie Schwierigkeiten sich zu konzentrieren?
Sie haben sich zurückgezogen?

Erschöpfungssyndrom/Burn-out-Syndrom
Wächst Ihnen die Arbeit/die Paarbeziehung/die Pflege eines Angehörigen etc. „über den Kopf“?
Haben Sie Stress mit Vorgesetzten/Kollegen oder in Ihrem familiären Umfeld?
Raubt Ihnen der Gedanke an Ihren Vorgesetzten/Ihre Kollegen oder an Ihr familiäres Umfeld bereits jegliche Kraft?
Fühlen Sie sich geistig und seelisch erschöpft, innerlich unruhig, gereizt?
Haben Sie Schlafstörungen, Angstgefühle, Kopf- und Rückenschmerzen, Herzstörungen, Magen-/Darmbeschwerden?

Trauerbegleitung
Trauerwege können lang und beschwerlich sein. Sie kosten viel Kraft und es ist oft schwer, sich nach einem Verlust in den neuen Lebensumständen zurechtzufinden. Für Ihren Trauerweg biete ich Ihnen Beistand und Orientierung an, damit es Ihnen gelingen kann, Ihre Trauer in eine heilsame Erfahrung zu verwandeln.

Zwangserkrankungen
Müssen Sie bestimmte Dinge immer wieder denken oder tun, weil Sie befürchten, dass sonst schlimme Dinge passieren könnten?
Kontrollieren Sie, ob alles seine Ordnung hat, obwohl Sie dieses bereits mehrfach überprüft haben?
Sind Sie in Ihrem Tagesablauf eingeschränkt, da Sie bestimmte Handlungen wiederholen müssen und dies Sie viel Zeit kostet?

Kosten:80 EUR pro Sitzung (60 MInuten)